Aufrufe
vor 2 Jahren

NW Blitz KW31 : 2.08.19

  • Text
  • August
  • Telefon
  • Stans
  • September
  • Nidwalden
  • Buochs
  • Nidwaldner
  • Sommer
  • Kirche
  • Engelberg
  • Blitz
Gratis- Anzeiger; wöchentlich in alle Haushalte von Nidwalden

Satire BLITZGEDANKEN Und

Satire BLITZGEDANKEN Und wieder herrscht in unseren Gefilden eine erhebliche Waldbrandgefahr. Als ob jemand Einfluss auf unsere Gepflogenheiten am 1. August nehmen wollte, wird Feuer ausserhalb fest eingerichteter Feuerstellen untersagt. Langsam aber sicher nähert sich bei den Raketen, welche schon letztes Jahr nicht abgeschossen werden durften, das Verfalldatum. Bald schon müssen sie wie die Blindgänger aus dem Zweiten Weltkrieg aufwendig gesprengt werden, damit sich niemand an den unsicher gewordenen Sprengkörpern verletzt. Dass die Migros kein Feuerwerk mehr verkauft, hat weniger mit dem Umweltgedanken zu tun als dem Minusgeschäft, das bei Feuerverboten droht. Aber natürlich nimmt man diesen «Good Guy»-Effekt als Nebenprodukt gerne hin. Seit man entdeckt hat, dass man mit der Aufforstung zusätzlicher Bäume den Klimawandel wahrscheinlich aufhalten kann, scheint sich eine Pro- Baum-Bewegung gebildet zu haben. Bäume sollen besser geschützt werden als die letzten Blauwale. 20% mehr Bäume und wir können so viel Kohlendioxid ausstossen wie wir wollen. Dann können sich die ganzen Klimahysteriker wieder warm anziehen. Nun in den letzten 25 Jahren hat sich die weltweite Waldfläche um etwa 4% verringert. Das hängt vor allem mit wirtschaftlichen Interessen zusammen. Es sollte aber doch kein Problem sein, die Brasilianer davon zu überzeugen, mit den Rodungen aufzuhören. Die kommen ja mit oder ohne Abholzung des Regenwaldes auf keinen grünen Zweig. Der Rest zieht dann auch nach, wenn erst mal der grösste Waldvernichter damit aufgehört hat. Des Weitern müssen alle Waldbrände verboten werden. Darüber hinaus müssen 10 Millionen Quadratkilometer Wald aufgeforstet werden. Das sollte kein Problem sein. Wald wächst ja fast von alleine. Wenn alles glatt läuft, ist der Wald dann in 100 Jahren bereit, das überschüssige Kohlendioxid aufzunehmen. Falls es dann noch ein Klima gibt, das man Retten kann, sind das keine schlechten Aussichten. Also lassen wir die Raketen steigen und hoffen darauf, dass der Wald es schon richten wird. Guido Baumschule Ennetbürgerstrasse 10 6374 Buochs Telefon 041 620 34 34 Das Piccadilly öffnet seine Türen am Dienstag, 6. August 2019 in einem neuen Ambiente. Gerne laden wir Sie ab 15.00 Uhr auf einen Willkommens-Apéro ein. Wir freuen uns, Sie persönlich kennenzulernen. Herzlichst das «neue» Piccadilly-Team Lassen Sie sich von unseren Hausgemachten, kulinarischen Kreationen überraschen. ESAF-Live am 24./25. August 2019 auf Grossleinwand www.blitz-info.ch Zu verkaufen BMW 318i Touring Jg. 2009, weiss, MFK und Service, Fr. 8999.– Golf 2 GTI G60 Fire & Ice Jg. 1991, Dunkelviolett, MFK und Service, Fr. 17 999.– Besichtigung und Probefahrt erwünscht. Tel. 079 301 25 53 Wo sich Herzen finden! Viele Damen und Herren von 50 bis 80 Jahren aus der Innerschweiz möchten sich neu verlieben. Kostenlose Beratung plus Sommerrabatt durch Irma Eugster. luzern@contacta.ch, Telefon 079 760 50 90

eventlokal.net eventlokal.net Grillerlebnis à discrétion im RIO churrasco Sind Sie auf der Suche nach einem Gastronomie- Erlebnis für Bekannte und Verwandte? Dann sind Sie im RIO churrasco genau richtig. Lassen Sie sich von uns im stilvollen Ambiente verwöhnen – mit dem Grillerlebnis à discrétion. Wir freuen uns auf deinen Besuch. Adrian und Marco Amstad mit Team. GRILL ∙ BAR ∙ LOUNGE Stanserstrasse 23 ∙ 6362 Stansstad ∙ 041 611 11 22 ∙ rio-churrasco.ch

Publikationen