Aufrufe
vor 7 Monaten

NW Blitz KW03 / 20.01.22

  • Text
  • Telefon
  • Januar
  • Dallenwil
  • Stans
  • Februar
  • Stellen
  • Anmeldung
  • Nidwalden
  • Lehrzeit
  • Hergiswil
Gratis- Anzeiger; wöchentlich in alle Haushalte von Nidwalden

Wir suchen Helferinnen

Wir suchen Helferinnen und Helfer für den Mittagstisch der Pro Senectute NW Einzelnachhilfe zu Hause Der erfolgreiche Weg zu besseren Noten • Alle Klassen und Lehrlinge • Alle Fächer, z.B. Mathe, Deutsch, Englisch, Französisch, Chemie, etc. Ihre Beratung unter: Tel. 041 210 21 91 www.abacus-nachhilfe.ch NACHHILFEINSTITUT Der Mittagstisch in der Heilpädagogischen Schule NW erfreut sich bei den Seniorinnen und Senioren grosser Beliebtheit. An zwei Samstagen pro Monat ist dafür ein Team im Einsatz, welches mit viel Freude ein 4-Gang-Menü zubereitet. Zur Verstärkung des Teams suchen wir Helferinnen und Helfer, die Freude am Buchholz_Anzeige_54x30_Dez2016.indd 1 23.12.16 10:44 Kochen und am Umgang mit Menschen mitbringen. Gerne informieren wir Sie umfassend und freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme. Pro Senectute Nidwalden Tel. 041 610 76 09 info@nw.prosenectute.ch G R A N I Fasnachtsplaketten Ankauf Stückpreise von Fr. 20.– bis 150.–. Telefon 076 778 04 30 Frische Farben – und Ihr Haus ist wie neu. Sauber, schnell und kostengünstig. Verlangen Sie eine Offerte. MALEN • RENOVIEREN • TAPEZIEREN • SPRITZEN Gräni AG, Allmendstrasse 3 6387 Oberrickenbach, Telefon 079 434 31 22 E-Mail: graeniengelberg@bluewin.ch Atemtherapie, Klangmassage, psychiatrische Spitex Regula Spitteler, Museumstrasse 3, 6060 Sarnen 076 536 71 32, www.regulaspitteler.ch krankenkassenanerkannt, Hausbesuche möglich Sammler sucht Blas- / Blechinstrumente wie Saxophon, Klarinette usw., zahle bar. Telefon 079 356 54 06 Kaufe Autos ab Platz • Vor allem Toyota, Honda, Mercedes, BMW, VW, Mazda, Opel, Bus, Lieferwagen, Jeep • Kilometer und Zustand egal • bis 22.00 Uhr erreichbar, auch Sa/So. Telefon 079 33 12 000

UNSER SCHWER- PUNKT Unser Bildungsdirektor Res Schmid hat viel erreicht: Wiedereinführung der Noten ab der 3. Klasse, deutlich mehr Lektionen in den Grundlagenfächern Deutsch und Mathematik, zusätzliche Leistungstests. Eine «Reformitis» von früher muss aber noch korrigiert werden: Dass Problem-Schüler um jeden Preis in die Regelklassen gedrückt werden. Dieser sogenannte «integrative Unterricht» wirkt sich negativ aus: auf die Leistung, Disziplin und das Lernklima der Schülerinnen und Schüler. Klare Grenzen beim integrativen Unterricht Was wir wollen: – Klare Grenzen beim integrativen Unterricht. Der hohe personelle und finanzielle Zusatzaufwand des integrativen Unterrichts ist nicht gerechtfertigt. – Die Wiedereinführung von altersgerechten Klein- und Förderklassen. WÄHLE LISTE 7 Miär hend Sorg zu Nidwaldä! KLAR, EHRLICH, KONSEQUENT WWW.SVP-NW.CH

Publikationen