Aufrufe
vor 6 Monaten

NW Blitz KW47 / 23.11.17

  • Text
  • Dezember
  • Telefon
  • November
  • Stans
  • Buochs
  • Kinder
  • Gutscheine
  • Sarnen
  • Dallenwil
  • Odermatt
Gratis- Anzeiger; wöchentlich in alle Haushalte von Nidwalden

Aktuell LICHTER ERHELLEN

Aktuell LICHTER ERHELLEN DIE DUNKELHEIT Konfuzius, ein chinesischer Philosoph, sagte: «Es ist besser, ein einziges kleines Licht anzuzünden, als die Dunkelheit zu verfluchen.» Elektrische Beleuchtungen erhellen Nidwaldens Strassen und Häuser. In der kalten Jahreszeit sehnt sich der Mensch nach Wärme und Licht. Wann hängen die Gemeinden Weihnachtsbeleuchtungen auf und was sind zeitgemässe Installationen? Der Nidwaldner Blitz stellt in zwei aufeinanderfolgenden Ausgaben die Beleuchtungssysteme der Gemeinden Buochs, Beckenried, Hergiswil und Stans vor. Alle vier interviewten Gemeinden Nidwaldens halten sich selbstverständlich an die gesetzlichen Grundlagen, in denen der Einsatz von Kunstlicht geregelt ist. «ICELIGHT MIT SWISSSTAR» IN BUOCHS Als vier Vorschläge für eine neue Weihnachtsbeleuchtung bereits im September 2011 aufgehängt wurden, schaffte es Buochs mit der Schlagzeile: «Spinnen die Nidwaldner» in den Blick. Doch die Gemeinde benötigte Zeit, eine Umfrage unter der Bevölkerung zu starten und auszuwerten. Als klarer Sieger mit 699 Stimmen von 850 retournierten Umfragetalons ging das Projekt «IceLight» mit dem Motiv «SwissStar» hervor. Dies sind Lichterfäden mit jeweils zwei Sternen. In den Jahren 2011 bis 2014 wurde die alte Weihnachtsbeleuchtung, welche zehn Jahre lang ihren Dienst verrichtete, gegen die neue ausgewechselt und etappenweise erweitert. Sie benötigt im Gegensatz zur Vorgängerin 65% weniger Energie und die Lebensdauer ist mit dem Leuchtdioden­System (LED) sehr viel höher. Nicht umsonst ist Buochs als Energiestadt ausgezeichnet worden. Dieses Label erhalten Gemeinden, Städte oder Regionen, wenn sie mehr als 50 Prozent ihrer möglichen Massnahmen realisiert oder beschlossen haben. Patrik Dommen, Leiter des Bauamtes Buochs, erklärt, das Spezielle an der Buochser Lichtinstallation sei, dass während der Betriebszeit die übliche Strassenbeleuchtung ausgeschaltet ist. Die Fussgängerleuchten bleiben aus sicherheitstechnischen Gründen eingeschaltet. Aber das Licht für die Strassenbeleuchtung reicht laut Kantonspolizei mit den Weihnachtslichtern an den Seilen, die sich über die gesamte Strassenbreite ausspannen, aus. Pünktlich auf den Samichlauseinzug vom 1. Dezember wird Buochs wieder in diesem weihnachtlichen Glanz erstrahlen. KASPAR GANDER LANCIERTE ERSTE WEIHNACHTS­ BELEUCHTUNG IN BECKENRIED Ab der Ortstafel Beckenried bis zum ehemaligen Hotel Edelweiss leuchten ab der Woche vor dem 1. Advent insgesamt 37 Sterne. Der Ursprung, das Dorf während der Advents­ und Weihnachtszeit zu erhellen, geht auf eine Initiative des damaligen Verkehrsvereins unter dem Präsidium von Kaspar Gander zurück. Chaschbi, wie er von den Beckenriedern genannt wird, montierte sie erstmals 1986 in Fronarbeit unter Mithilfe von Geschäftsführern örtlicher Betriebe. Zu dieser Anfangszeit leuchteten ebenfalls schon Sterne, aber nicht wie heute an Lichtkandelabern, sondern an den Fassaden von Geschäften und Restaurants. Seit 2005 läuft die Finanzierung und der Unterhalt über die Gemeinde Beckenried. Thomas Käslin vom Gemeindewerk Beckenried erklärt: «Defekte Sterne werden nach und nach mit LED­Lichtschlangen nachgerüstet. Dies haben wir bereits bei zwei Drittel aller Sterne entsprechend ausgeführt.» Die Beleuchtung wird parallel mit der Strassenlampenbeleuchtung gesteuert und erhellt die Beckenrieder Nacht von 17.00 bis 7.15 Uhr. Erfahren Sie in der nächsten Ausgabe, welches Erscheinungsbild für die dunklere Jahreszeit in den Strassen von Hergiswil und Stans zu erwarten sind und was das Bundesgericht zum Trend der privaten Lichtinstallationen sagt. Regula Aeppli-Fankhauser Weihnachtsbeleuchtung in Beckenried Weihnachtsbeleuchtung in Buochs

WEIHNÄCHTLICHE VORFREUDE notaBENE … Bundesrechtswidriges Abstimmungsbüchlein Das Obergericht Nidwalden bestätigte, dass die Abstimmungsbotschaft bundesrechtswidrig ist. Im Urteil vom 13.11.2017 hält es fest, dass der Nidwaldner Regierungsrat bei der Information zur Volksabstimmung über die 10 Millionen Steuergelder für die Aufstockung des Aktienkapitals der Flugfeldbetreiberin die Gebote der Unvollständigkeit und Verhältnismässigkeit verletzt hat. FREITAG UND SAMSTAG 24./25. NOVEMBER 2017 ENDE-MONATS-STRAUSS 1 Amaryllis, ausgarniert, rot, lachs und weiss NUR FR. 12.— statt Fr. 18.— JETZT GROSSER WEIHNACHTSMARKT BIS 24. DEZEMBER 2017 Adventsgestecke, weihnächtliche Dekorationsartikel, Kerzen, Christbaumschmuck, floristische Kreationen und vieles mehr! Einmal mehr erhält der Schutzverband der Bevölkerung um den Flugplatz Buochs SBFB, respektive ihm angehörige Mitglieder als Privatpersonen Recht. Die Gerichtskosten gehen zulasten des Staates, weil der Regierungsrat mit der rechtswidrigen Abstimmungsbotschaft Auslöser der Beschwerde war. Die drei Aktivbürger erhalten daher zu Recht eine Parteientschädigung von je 150 Franken (total 450 Franken) zulasten der Gerichtskasse. Gleichwohl hat das Obergericht die Beschwerde höchst fraglich abgewiesen. Die Bürgerinnen und Bürger hätten neben der Abstimmungsbotschaft auch noch andere Informationsquellen für die freie Meinungsbildung wie z.B. Inserate im Abstimmungskampf. Damit setzt das Obergericht ein völlig falsches Signal. Es kann und darf nicht sein, dass die Gegner der Vorlage zuerst einen energie- und kostspieligen Abstimmungskampf führen müssen, während die bundesrechtswidrige Abstimmungsbotschaft durch Abweisung der Beschwerde ohne griffige Sanktion durchgewinkt wird. Dieses politische Urteil zugunsten des Regierungsrats ist am 26.11.2017 zu korrigieren! Volksabstimmung vom 26. November: NEIN Werden Sie jetzt SBFB-Mitglied oder GönnerIn. Vielen Dank. Bankverbindung: 70-247275-8 · SBFB Gebrüder Kuster AG, Bahnhofplatz 1, 6370 Stans 041 619 20 80 blumenkuster.ch SCHUTZVERBAND DER BEVÖLKERUNG UM DEN FLUGPLATZ BUOCHS SBFB I Postfach 560 I 6371 Stans I www.sbfb.ch

Publikationen

NW Blitz KW17 / 26.04.18
NW Blitz KW16 / 19.04.18
NW Blitz KW15 / 12.04.18
NW Blitz KW14 / 06.04.18
NW Blitz KW13 / 29.03.18
NW Blitz KW12 / 23.03.18
NW Blitz KW11 / 15.03.18
NW Blitz KW10 / 08.03.18
NW Blitz KW09 / 01.03.18
NW Blitz KW08 / 22.02.18
NW Blitz KW07 / 15.02.18
NW Blitz KW06 / 08.02.18
NW Blitz KW05 / 31.01.18
NW Blitz KW04 / 25.01.18
NW Blitz KW03 / 18.01.18
NW Blitz KW02 / 11.01.18
NW Blitz KW01 / 05.01.18