Aufrufe
vor 8 Monaten

NW Blitz KW37 / 14.09.17

  • Text
  • September
  • Telefon
  • Stans
  • Oktober
  • Buochs
  • Anmeldung
  • Vermieten
  • Sarnen
  • Beckenried
  • Nidwalden
Gratis- Anzeiger; wöchentlich in alle Haushalte von Nidwalden

Rückblick ALLESANDRA

Rückblick ALLESANDRA KELLER GEWINNT BRONZE AN WELTMEISTERSCHAFTEN Grosserfolg für das Schweizer Team am letzten Samstag an den Mountainbike- Weltmeisterschaften im australischen Cairns. Mit dem Gewinn der WM-Bronzemedaille in der Kategorie der U23 durfte die Stanserin Alessandra Keller ebenfalls einen Teil zum Grosserfolg beisteuern. Auf einer trockenen, aber sehr rutschigen Strecke spielte die 21-jährige Stanserin Alessandra Keller ihr grosses Können aus. Sie wurde hinter ihrer Teamkameradin Sina Frei überragende Dritte und gewann damit ihre zweite Bronzemedaille anlässlich einer Weltmeisterschaft im Cross-Country in der U23-Kategorie. Überlegene Siegerin im Rennen der U23 war ihre Teamkameradin Sina Frei, welche 49 Sekunden auf die Amerikanerin Kate Courtney herausholte. Mit einem Rückstand von 2:18 Minuten folgte die sympathische Sportlerin aus Nidwalden auf Rang drei. Diesen dritten Rang sicherte sie sich mit einem grossen Vorsprung von 43 Sekunden auf ihre direkte Verfolgerin auf Rang Vier, der Tschechin Barbora Prüdkova. Anfänglich lag Alessandra Keller etwas zurück, holte aber im Verlaufe des Rennens mit einem kämpferischen Rennen immer mehr auf und wurde im Ziel mit dem Gewinn der Bronzemedaille belohnt. Alessandra Keller (rechts) präsentiert stolz die WM-Bronzemedaille Mit diesem Erfolg steuerte sie einen weiteren Medaillengewinn für das grossartige Schweizer Team bei, welches am letzten Samstag mit Sina Frei (Weltmeisterin bei den U23), Jolanda Neff (Weltmeisterin bei den Frauen) und Nino Schurter (Weltmeister bei den Herren) einen absoluten Medaillensegen über die Schweiz brachte. SECHSTE MEDAILLE AN EINEM GROSSANLASS Für die Stanser Montainbikerin Alessandra Keller ist dieser Gewinn in Australien bereits der sechste Medaillengewinn an einem Grossanlass. Als Juniorin erkämpfte sie sich bisher zwei Titel. Je einmal den Weltmeister- und den Europameistertitel sowie eine Bronzemedaille an den Europameisterschaften. In der U23-Kategorie erreichte sie im letzten Jahr an den Weltmeisterschaften den dritten Rang. An den diesjährigen Europameisterschaften in Italien vor vier Wochen erkämpfte sie sich den hervorragenden zweiten Rang und somit den Vize-Europameistertitel. Als nächste Einsätze folgen jetzt in diesem Jahr noch die Wettkämpfe am 17. September in Titisee Neustadt und am 24. September in Verbier der Swiss Cup, wo Alessandra Keller ihre erfolgreiche Saison nochmals mit einem Spitzenresultat abschliessen möchte. Franz Hess Alessandra Keller überquerte jubelnd die Ziellinie in Cairns Nach der Medaillenvergabe gabs eine verdiente Schampus-Dusche für die Athletinnen Mit vollem Risiko absolvierte die Nidwaldnerin die WM-Strecke

Bild: Irmo Keizer Mountainbike WM 2017 Alessandra Keller gewinnt Bronze bei den Frauen U23. Mehr vom Leben Wir gratulieren herzlich.

Publikationen

NW Blitz KW17 / 26.04.18
NW Blitz KW16 / 19.04.18
NW Blitz KW15 / 12.04.18
NW Blitz KW14 / 06.04.18
NW Blitz KW13 / 29.03.18
NW Blitz KW12 / 23.03.18
NW Blitz KW11 / 15.03.18
NW Blitz KW10 / 08.03.18
NW Blitz KW09 / 01.03.18
NW Blitz KW08 / 22.02.18
NW Blitz KW07 / 15.02.18
NW Blitz KW06 / 08.02.18
NW Blitz KW05 / 31.01.18
NW Blitz KW04 / 25.01.18
NW Blitz KW03 / 18.01.18
NW Blitz KW02 / 11.01.18
NW Blitz KW01 / 05.01.18