Aufrufe
vor 1 Woche

NW Blitz KW37 / 12.09.19

  • Text
  • Lehrzeit
  • Vermieten
  • Beckenried
  • Vereinbarung
  • Buochs
  • Nidwalden
  • Oktober
  • Stans
  • Telefon
  • September
Gratis- Anzeiger; wöchentlich in alle Haushalte von Nidwalden

…damit Sie wissen was

…damit Sie wissen was wir tun! SOLAR Unterwegs zu Ihnen www.spitexnw.ch 041 618 20 50 …wir tun es für Sie mit Fachwissen. • Warmwasseraufbereitung • Heizungsunterstützung • Schwimmbadheizung • Konzepte und Wirtschaftlichkeitsberechnungen Aawasserstrasse 2 • 6370 Oberdorf Telefon 041 612 14 44 Fax 041 612 14 45 www.achermann.net • info@achermann.net NIDWALDNER-SHIRTS AUF HUDLAE.CH toepfer stuebli.ch Wohnungsräumungen schnell, kompetent und günstig Jetzt anrufen! www.facebook.com/zimgroup www.zimgroup.ch Buochs Telefon 041 624 46 46 Alpnach Dorf Telefon 041 666 77 77

GEGENVORSCHLAG ZUR TEILREVISION DES STEUERGESETZES Die aktuelle Steuergesetzrevision sieht verschiedene Änderungen vor: Familien können bei den Steuern höhere Kinderabzüge machen und erhalten um 20 Franken höhere Ausbildungszulagen. Und wer sich für die Auszahlung von Kapital, statt einer Rente im Alter entscheidet, muss für den Kapitalbezug weniger Steuern bezahlen. Am meisten profitieren von der Steuergesetzrevision die Unternehmen. Neben vielen anderen Steuererleichterungen, sollen ihre Gewinne um 0,9 % tiefer besteuert werden. Diese Senkung lehnen die Grünen Nidwalden aus folgenden Gründen ab: Infrastruktur, Bildung und Gesundheit kosten immer mehr Damit Nidwalden auch in Zukunft gute Rahmenbedingungen für alle und nicht nur für Unternehmen bieten kann, braucht es laufend Investitionen in die Infrastruktur und in die öffentlichen Aufgaben. Dazu braucht es aber genügend finanzielle Mittel. Mit der Steuersenkung drohen dem Kanton Nidwalden Defizite, die zu weiteren Sparmassnahmen führen. Wir sehen in der Senkung der Gewinnsteuer eine reelle Gefahr für die wirtschaftliche und soziale Stabilität in Nidwalden. Zudem finden wir, dass Unternehmen sich an den Investitionen mit einem angemessenen Steuersatz beteiligen sollen. Schliesslich profitieren auch sie von der hervorragenden Infrastruktur und den Leistungen in unserem Kanton. Alle sollen profitieren Die Hauptlast der Steuern zahlen nach wie vor die natürlichen Personen, genau sie dürfen wir nicht vernachlässigen! Denn die Defizite tragen schlussendlich sie, wenn durch die verminderten Steuererträge Sparpakete geschnürt werden müssen. Die geplante Steuersenkung hat grosse Folgen: Total entgehen dem Kanton und den Gemeinden ein Steuerertrag von 3,3 Mio. pro Jahr. Grüne Nidwalden, Postfach 223, 6371 Stans IBAN: CH27 0077 9014 0157 8560 7 Anstatt den Firmen weitere Steuergeschenke zu machen, müssten nach unserer Meinung die Gelder in andere Bereiche investiert werden wie zum Beispiel in Bildung, Abfederung der Krankenkassenprämien oder in eine nachhaltige Verkehrsplanung im Kanton. Im Vergleich mit anderen Kantonen ist Nidwalden spitze Nidwalden hat im schweizerischen Vergleich bereits sehr tiefe Gewinnsteuern für Unternehmen. Mit dieser unnötigen Steuersenkung würde der nationale Steuerwettbewerb noch mehr angeheizt und den Zusammenhalt unter den Kantonen ohne Not belasten. Die Grünen Nidwalden sind für Fairness bei der Besteuerung der Unternehmen und für massvolles Verhalten beim Steuerwettbewerb. Unser Kanton nimmt bereits heute einen Spitzenplatz ein, was tiefe Steuern für Unternehmen anbelangt. Es braucht keine weitere Senkung der Unternehmensgewinnsteuern. Auch ohne Steuersenkung bietet Nidwalden bereits heute viele Standortvorteile für Unternehmen. Unterschreibe das Referendum und sage: JA zu familienfreundlichen Kinderabzügen JA zu besseren Ausbildungszulagen JA zu reduzierter Besteuerung von Kapitalleistung aus Vorsorge NEIN zur tiefsten Gewinnsteuer der ganzen Schweiz Schneide bitte die Seite aus und fülle auf der Rückseite den Unterschriftbogen aus. Bitte umgehend oder spätestens bis 15.10.2019 einsenden: Referendumskomitee, c/o Grüne Nidwalden, Postfach 223, 6371 Stans. ökologisch bewusst. wirtschaftlich nachhaltig. GRÜNE sozial engagiert. GRUENENIDWALDEN.CH

Publikationen

NW Blitz KW38 / 19.09.19
NW Blitz KW37 / 12.09.19
NW Blitz KW36 / 05.09.19
NW Blitz KW35 / 29.08.19
NW Blitz KW34 : 22.08.19
NW Blitz KW33
NW Blitz KW32 / 08.08.19
NW Blitz KW31 : 2.08.19
NW Blitz KW30 / 26.07.18
NW Blitz KW30 / 25.07.19
NW Blitz KW29 / 19.07.18
NW Blitz KW29 / 18.07.19
NW Blitz KW28 / 12.07.18
NW Blitz KW28 / 11.07.19
NW Blitz KW27 / 05.07.18
NW Blitz KW27 / 04.07.19
NW Blitz KW26 / 28.06.18
NW Blitz KW26 / 27.06.19
NW Blitz KW25 / 21.06.19
NW Blitz KW25 / 21.06.18
NW Blitz KW24 / 14.06.19
NW Blitz KW24 / 14.06.18
NW Blitz KW23 / 07.06.18
NW Blitz KW23 / 06.06.19
NW Blitz KW22 / 31.05.19
NW Blitz KW22 / 01.06.18
NW Blitz KW21 / 25.05.18
NW Blitz KW21 / 23.05.19
NW Blitz KW20 / 16.05.19
NW Blitz KW19 / 09.05.19
NW Blitz KW18 / 02.05.19
NW Blitz KW17 / 26.04.19
NW Blitz KW16 / 18.04.19
NW Blitz KW15 / 11.04.19
NW Blitz KW14 / 04.04.19
NW Blitz KW13 / 28.03.19
NW Blitz KW12 / 22.03.19
NW Blitz KW11 / 14.03.19
NW Blitz KW10 / 07.03.19
NW Blitz KW09 / 28.02.19
NW Blitz KW08 / 21.02.19
NW Blitz KW07 / 14.02.19
NW Blitz KW06 / 07.02.19
NW Blitz KW05 / 31.01.19
NW Blitz KW04 / 24.01.19
NW Blitz KW03 / 17.01.19
NW Blitz KW02 / 10.01.19