Aufrufe
vor 2 Wochen

NW Blitz KW06 / 08.02.18

  • Text
  • Februar
  • Telefon
  • Stans
  • Buochs
  • Opel
  • Vermieten
  • Vereinbarung
  • Anmeldung
  • Stellen
  • Nidwalden
Gratis- Anzeiger; wöchentlich in alle Haushalte von Nidwalden

PR GELINGT FEIERABEND

PR GELINGT FEIERABEND UND DEN GESCHWISTERN GISIN EIN OLYMPIA-EXPLOIT ? Neben der Biathletin Lena Häcki und dem Freeski-Künstler Fabian Bösch starten in Pyeongchang mit den Geschwistern Michelle und Marc Gisin sowie Denise Feierabend auch drei Engelberger aus der Sparte «Alpin» an der diesjährigen Olympiade. Unter den Total 170 Schweizer Athletinnen und Athleten kämpfen auf den Olympischen-Skipisten, mit Michelle und Marc Gisin sowie Denise Feierabend, auch drei aus dem Engelbergertal um die Olympischen Medaillen mit. Alle drei vom Skiclub Engelberg haben in der verlaufenen Saison mit Top- 5-Resultaten gezeigt, dass sie in einer tollen Form sind. Vor vier Jahren in Sotschi gewann die mittlerweile zurückgetretene, älteste der Gisin-Geschwister Dominique die Goldmedaille in der Abfahrt. Ob es in Südkorea wieder zu Edelmetall reicht, wird sich für den Engelberger Skirennfahrer und für die beiden Skirennfahrerinnen zeigen. Mit etwas Wettkampfglück ist ein Medaillengewinn durchaus möglich. MICHELLE UND MARC GISIN Bereits zum Auftakt in die Saison 2017/18 konnte Michelle Gisin in der Abfahrt in Lake Louise am 2. Dezember 2017 als Dritte den ersten Podestplatz feiern. Etwas überraschend folgte dann am 9. Dezember 2017 im Super-G von St. Moritz der zweite Podestplatz der Weltcup-Saison hinter ihrer Teamkameradin Jasmine Flury, was dann die definitive Selektion für Olympia 2018 bedeutete. An der letzten Olympiade 2014 in Sotchi fuhr Michelle im Slalom auf den 28. Rang, welches Resultat sie 2018 übertreffen möchte. Nachdem Marc Gisin im Super-G von Kitzbühel, im Jahr 2015, an der Hausbergkante schwer stürzte, musste er eine schwere Zeit durchmachen. In diesem Winter gings dann wieder aufwärts und nachdem er seinen fünften Rang von 2016 an der diesjährigen Hahnenkamm-Abfahrt auf der Streif in Kitzbühel wiederholen konnte, schaffte er die Selektion für Pyeongchang (Südkorea). DENISE FEIERABEND Für die 29-jährige Engelbergerin Denise Feierabend wird die Selektion 2018 nach Sotschi 2014 bereits die zweite Teilnahme an Olympischen Spielen sein. Vor vier Jahren erkämpfte sie sich im Slalom den 17. Rang und in der Kombination den 12. Rang. Die Selektion für Pyeongchang erkämpfte sie sich vor allem mit dem vierten Rang im Weltcup-Slalom Ende November in Killington/USA und dem fünften Rang in der alpinen Kombination in der Lenzerheide vom 16. Januar 2018. Im Weiteren folgten in diesem bisherigen Winter noch weitere Top-15-Rangierungen. Franz Hess OLYMPIA-PROGRAMM 2018 IN DEN ALPIN-DISZIPLINEN 11. Februar, MEZ 3.00 Uhr Abfahrt Herren 12. Februar, MEZ 2.15 Uhr Riesenslalom Damen 13. Februar, MEZ 3.00 Uhr Alpine Kombination Herren 14. Februar, MEZ 2.15 Uhr Slalom Damen 15. Februar, MEZ 3.00 Uhr Super-G Herren 17. Februar, MEZ 3.00 Uhr Super-G Damen 18. Februar, MEZ 2.15 Uhr Riesenslalom Herren 21. Februar, MEZ 3.00 Uhr Abfahrt Damen 22. Februar, MEZ 2.15 Uhr Slalom Herren 23. Februar, MEZ 3.00 Uhr Alpine Kombination Damen 24. Februar, MEZ 3.00 Uhr Team-Event Denise Feierabend Marc Gisin Michelle Gisin

WAS IMMER SIE WOLLEN, BEI UNS WIRD ES WIRKLICHKEIT. Gotthardstrasse 85, 6467 Schattdorf, www.muoser.ch

Publikationen

NW Blitz KW08 / 22.02.18
NW Blitz KW07 / 15.02.18
NW Blitz KW06 / 08.02.18
NW Blitz KW05 / 31.01.18
NW Blitz KW04 / 25.01.18
NW Blitz KW03 / 18.01.18
NW Blitz KW02 / 11.01.18
NW Blitz KW01 / 05.01.18
NW Blitz KW51/52 / 21.12.17
NW Blitz KW50 / 14.12.17
NW Blitz KW49 / 07.12.17
NW Blitz KW48 / 30.11.17
NW Blitz KW47 / 23.11.17
NW Blitz KW46 / 16.11.17
NW Blitz KW45 / 09.11.17
NW Blitz KW44 / 03.11.17
NW Blitz KW43 / 26.10.17
NW Blitz KW42 / 19.10.17
NW Blitz KW41 / 12.10.17